Ausstellung "Ölschinken und Kreuzblume
"
Über die artgerechte Haltung von Kunstwerken
 



Eine Ausstellung zum Thema Konservierung und Restaurierung mit Beispielen aus der Steiermark

24. September 26. Oktober 2005
Dienstag bis Sonntag 1018 Uhr, Donnerstag 1020 Uhr
Jeweils donnerstags Abendführungen (19 Uhr) durch
Restaurator Mag. Georg Kolmanitsch

Katalog zur Ausstellung erhältlich über die IG-RestauratorInnen und in den Shops des Joanneums.
(60 Seiten Kunstdruck, EUR 7,00 plus Versandkosten).

Katalogversand




Kaiser Joseph II, dat. 1770/1775, Künstler unbekannt,
Diözensanmuseum Graz, Foto: Atelier Thümmel

 

 

 

 

 

 

Ausstellungseröffnung

Zurück
Home

 

Auf Initiative steirischer RestauratorInnen wird die bereits an zahlreichen Orten im deutschsprachigen Raum gezeigte Wanderausstellung, erstellt von Ralf Buchholz und Hannes Homann, in einer inhaltlich und gestalterisch überarbeiteten Form nun auch in Graz gezeigt. Im Original präsentiert werden Beispiele aktueller Restaurierungen aus unterschiedlichen Fachgebieten an Hand von Objekten aus dem Landesmuseum
Joanneum, dem Landesarchiv, der Diözese Graz-Seckau und privaten Eigentümern.
Diese Ausstellung ist eine Kooperation des Landesmuseum Joanneum/Museumsforum Steiermark und der IG RestauratorInnen unter Beteiligung des Bundesdenkmalamtes,
des Steiermärkischen Landesarchivs und des Diözesankonservates Graz-Seckau.
 

Home